Führungen

Innsbruck

Innsbruck

Gelegen am Schnittpunkt uralter Fernstraßen wurde Innsbruck 1420 Fürstensitz der Tiroler Linie der Habsburger. Unter Kaiser Maximilian I war es für kurze Zeit Zentrum seines großen Reiches.
Er errichtete das „Goldene Dachl“ zur Repräsentation seiner Macht und die „Schwarzen Mander“ in der Hofkirche, die rund um sein Grabmal stehen, sollten für immer seinen Ruhm verkünden. Wir wollen Ihnen außerdem den barocken Jakobs-Dom, den alten Stadtturm, die kaiserliche Hofburg und die Triumphpforte in der Maria-Theresien-Straße zeigen.
Stift Wilten und Schloß Ambras, beide am Rand der Olympiastadt gelegen, runden unseren Besuch ab.
Auf der Rückfahrt ist ein Besuch der Kristallwelten der Firma Swarovski eine glitzernde Ergänzung des Tagesprogramms.

Angebotene Sprachen

de